Corona bedingte Spielverlegungen

R_BE Regionsnews Bentheim

Ganz aktuell möchte ich euch noch weitere Informationen zum Saisonstart an diesem Wochenende mitgeben. Diese sind im Laufe der Woche vom Verbandsspielausschuss sowie in Abstimmung mit dem Präsidium entschieden worden (Stand: 14.09.2020).
Die nachfolgenden Punkte sind als Ergänzung zu den Durchführungshinweisen zu sehen und umzusetzen.

Dazu zitiere ich den Verbandsspielausschuss:

Sporthalle ist Corona-bedingt nicht mehr nutzbar

Ist eine Sporthalle Corona bedingt nicht mehr nutzbar, und es kann keine andere Ausweichsporthalle durch den Ausrichter genutzt werden, wird das Ausrichtungsrecht an die zweitgenannte Mannschaft vergeben. Kann auch diese keine Spielhalle für den Austragungstermin stellen, wandert das Ausrichtungsrecht zur drittgenannten Mannschaft der Spielansetzung.

Ist auch die drittgenannte Mannschaft nicht in der Lage eine Ausweichhalle für den Spieltag zu stellen, dann kann die „auslösende“ Mannschaft eine kostenfreie Spielverlegung beim Staffelleiter beantragen. Der Spielverlegung ist von allen beteiligten Mannschaften zuzustimmen. Die „auslösende“ Mannschaft muss hierzu 3 Termine (auch Trainingstage) für einen neuen möglichen Spieltermin vorgeben – diese sind von den auswärtigen Mannschaften zu akzeptieren.

Sofern keine Einigung für einen neuen Spieltermin erzielt wird, ist mit einer Null-PunkteRegelung zu rechnen. Alle Teams würden demnach als Verlierer eingestuft.

Teammitglieder infiziert oder in Quarantäne

Ist in einer Mannschaft nachweislich ein Corona- bzw. Quarantänefall bekannt, kann eine kostenfreie Spielverlegung beim Staffelleiter beantragt werden. Der Spielverlegung ist von allen beteiligten Mannschaften zuzustimmen. Die „auslösende“ Mannschaft muss hierzu 3 Termine (auch Trainingstage) für einen neuen möglichen Spieltermin vorgeben – diese sind von den auswärtigen Mannschaften zu akzeptieren.

Sofern keine Einigung für einen neuen Spieltermin erzielt wird, ist mit einer Null-PunkteRegelung zu rechnen. Alle Teams würden demnach als Verlierer eingestuft.

Da wir uns alle darauf freuen, wieder Volleyball zu spielen, sollten wir uns an die Hygieneregelungen und von den Vereinen für ihren Bereich ausgearbeteten Konzepte halten. Nur so können weitestgehend Rückschläge vermieden werden.


 

19.09.2020 10:28

Zuschauerregelung für den Spielbetrieb

R_BE Regionsnews Bentheim

Es fällt schwer, ein genaues Mass von Erlaubnissen und Einschränkungen zu finden. Wir haben sicher alle in den letzten Wochen ausgiebige Gespräche geführt und uns / unsere Teams auf den Saisonstart vorbereitet.

Nach Gesprächen mit mehreren Trainern denke ich, dass wir bei der Zuschauerregelung noch sehr strikt vorgehen sollten. Mein Vorschlag ist, keine Zuschauer zuzulassen. Mit zwei Mannschaften und dem Schiedsgericht (zahlenmässig auch ein Team) sind wir zumindest in den kleineren Hallen an der machbaren Grenze angelangt. Um eine Chancengleichheit bei allen Vereinen zu gewährleisten, bin ich für den Ausschluss der Zuschauer. Ebenso sollten wir auf eine Cafeteria verzichten.

Ich hoffe, dass alle Vereine mit der gemachten Regel einverstanden sind. Je strenger wir uns an die Hygienemassnahmen halten, umso besser schützen wir uns alle und können von einer durchführbaren Saison ausgehen.

In diesem Sinne, bleibt gesund.

Mit sportlichem Gruß
Michael Ueberschär
NWVV Region Grafschaft Bentheim, Spielwart

16.09.2020 18:07

"Corona"-Regelung zum Saisonstart 2020/2021

R_BE Regionsnews Bentheim

Je näher der Start in die neue Saison rückt, umso mehr kommt die Frage auf: 
     Können wir spielen und was müssen wir beachten?

Der NWVV hat ein Strategiepapier Spielbetrieb 20-21 dazu erstellt. Ausgangspunkt sind die aktuellen Verordnungen (31.07.2020). Wie in dem Papier erläutert wird, sind bestimmte Maßnahmen zum Spielbetrieb zu treffen.

Zudem ist auf die aktuellen Entwicklungen und - ganz wichtig - auf die vom Kreis / der Gemeinde gemachten Bedingungen zu achten.

Unter einem eigenen Punkt hat der NWVV alle Corona-Informationen zusammengestellt und wird diese jeweils aktualisieren.

Ich hoffe, dass alle Vereine die Anforderungen umsetzen können und wir trotz aller Ungewißheiten pünktlich in die Saison starten.

Beachtet die Regelungen und bleibt gesund.

30.08.2020 10:11

Meldung für die neue Saison

R_BE Regionsnews Bentheim

Fabian Buhr hat in dieser Woche den Saisonwechsel im SAMS fertiggestellt. Das bedeutet für uns in der Region, wir können in der Kreisklasse und in den Jugendspielklassen die neuen Mannschaften anmelden. Tragt dazu (wie gewohnt) die Mannschaft unter der entsprechenden Dropliste Bentheim Meldung 2020/2021 mit der entsprechenden Mannschaftsnummer ein. Der letzte Meldetermin ist der 12.06.2020.

Die Spielplanerstellung für die neue Spielserie 2020/2021 kann aufgrund der COVID-19 Pandemie, nicht wie gewohnt durchgeführt werden. Für die Mannschaften in den einzelnen Spielklassen wird nach der Spielklasseneinteilung ein vorläufiger Spielplan erstellt, bei dem die Vereine für ihre Heimspiele einen anderen Termin beantragen können. Die Meldung von Verlegungswünschen bis zum 30.06.2020 für die Erstellung des endgültigen Spielplans.

Hier zitiere ich noch einen wichtigen Hinweis von Fabian:
In die Mannschaftsliste einer vorerst gemeldeten Mannschaft werden natürlich noch KEINE Spieler eingetragen. Erst wenn die Spielklassen und Staffeln zur neuen Saison feststehen, können Spieler gemeldet werden. Ein vorzeitiges eintragen der Spieler in die Mannschaftsliste verhindert, dass diese Mannschaft ggf. noch in eine andere Staffel verschoben werden kann.

Ich hoffe, dass wir die Planung in dieser Weise durchführen können und auch der Start der Saison 2020/2021 an den im Rahmenspielplan genannten Terminen beginnen kann.

Mit sportlichem Gruß
Michael Ueberschär
NWVV Region Grafschaft Bentheim, Spielwart

23.05.2020 14:22

Sonderregelung zur Wertung der Saison 2019/2020 im NWVV, Auswirkung in Region Grafschaft Bentheim

R_BE Regionsnews Bentheim

Liebe Volleyballfreunde,

vom Verbandsspielausschuss und dem Vorstand des NWVV ist eine Sonderregelung verabschiedet worden, die wegen des "Coronaivirus-bedingten" Saisonendes den Auf-und Abstieg im Bereich des NWVV regelt. Den Wortlaut der NWVV-Homepage News und Regelungen könnt ihr unter https://www.nwvv.de/cms/home/spielbetrieb/m_ligen/relegation.xhtml  einsehen.

Die Regelung finde ich gut durchdacht und anwendbar. Bei dem obigen Link auf den Beschluss findet ihr das Ergebnis_Sonderregelung_WE.pdf auch für unsere Region.

Zusammengefasst für unsere Region bedeutet das:

  • Bezirksliga
    • TV Nordhorn I steigt als sportlicher Aufsteiger in die Landesliga auf. Dazu herzlichen Glückwunsch.
    • SV Olympia Uelsen II ist rechnerisch auf dem Abstiegsplatz. Nach der Regel 3 des Beschlusses erhalten sie das Angebot zum Klassenverbleib.
  • Bezirksklasse
    • SV Veldhausen I steigt als sportlicher Aufsteiger in die Bezirksliga auf. Dazu herzlichen Glückwunsch.
    • SV Veldhausen II ist rechnerisch auf dem Abstiegsplatz. Nach der Regel 3 des Beschlusses erhalten sie das Angebot zum Klassenverbleib.
  • Kreisliga
    • SV Union Lohne V und SV Union Lohne VI stehen rechnerisch auf einem Aufstiegplatz. Hier gilt nach Regel 4, dass der Zweitplatzierte das Angebot für die höhere Liga erhält unter der Voraussetzung, dass die Staffelstärke nicht 9 Mannschaften übersteigt.
    • SC Union Emlichheim VII steht als sportlicher Absteiger fest und wechselt in die Kreisklasse.
  • Kreisklasse
    • SV Union Lohne VII  steigt als sportlicher Aufsteiger in die Kreisliga auf. Dazu herzlichen Glückwunsch.

Noch folgende wichtige Termine:

  • Die Aufsteiger können bis zum 15.04.2020 per Mail ihren Aufstieg/Verzicht an mich als Regionsspielwart, den Verbandsspielwart und die Geschäftsstelle melden.
  • Alle anderen Mannschaften melden bis zum 15.05.2020 ihre Mannschaftsabmeldung (sofern noch nicht erfolgt) oder den Wunsch der Tieferstufung.
  • Für Neumeldungen in die Kreisklasse sende ich euch noch ein Rundschreiben mit dem Meldedatum zu.

Mit sportlichem Gruß
Michael Ueberschär
NWVV Region Grafschaft Bentheim, Spielwart

27.03.2020 21:10

Umgehende Einstellung des Spiel-und Trainingsbetriebes

R_BE Regionsnews Bentheim

Hallo Volleyballer der Region Grafschaft Bentheim!

Der NWVV informiert:

Aufgrund der täglich fortschreitenden Ausbreitung des Coronavirus haben das Präsidium des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV) und der Vorstand der Volleyball Bundesliga (VBL) beschlossen, den laufenden Spielbetrieb in den 2. Bundesligen, Dritten Ligen sowie Regionalligen aufgrund der aktuellen Entwicklung des Coronavirus (Covid-19) vorzeitig zu beenden. Darunter zählen auch alle Veranstaltungen der Deutschen Volleyball-Jugend (DVJ) und im Seniorenbereich.

Siehe dazu: http://www.volleyball-verband.de/de/redaktion/2020/maerz/verband--dvv-beschliesst-vorzeitiges-ende-des-spielbetriebs-der-laufenden-saison/

In Anlehnung an die Mitteilung und die Empfehlung des DVV, den Spielbetrieb der laufenden Saison vorzeitig einzustellen, trifft der Vorstand des NWVV folgende Entscheidung:

Der gesamte Spielbetrieb der Erwachsenen und der Jugend auf Verbandsebene und in den Untergliedrungen ist umgehend einzustellen. „Es gilt für uns alle, zum Wohle unserer Vereine, Mannschaften und der Mitglieder, die Verbreitung des Coronavirus so schnell wie möglich zu verlangsamen”, erklärt Präsident Klaus-Dieter Vehling. Derzeit berät der Bundesspielausschuss den Umgang mit Auf-, Absteigern bzw. Relegationsteilnehmern. Nicht zwingend notwendige Sichtungsveranstaltungen, Tagungen sowie Aus- und Fortbildungsveranstaltungen auf Verbandsebene setzt der Vorstand ebenso ab. Weiterhin wird empfohlen den Trainingsbetrieb ab sofort ruhen zu lassen. Von Anfragen an die Spielleitenden Stellen bittet der Vorstand abzusehen.


An diese Empfehlung schliesst sich die NWVV-Region Grafschaft Bentheim an.

Somit wird auch hier der Spielbetrieb eingestellt. Der letzte Spieltag (14./15.03.) findet nicht statt. Ebenso sind die Relegationstermine ausgesetzt. In noch zu treffenden Überlegungen muss über ein eventuelles Nachholen des letzten Spieltages (soweit notwendig) und über nötige Auf-/Abstiegsspiele entschieden werden.

Ebenfalls betroffen ist das Abschlussturnier der U12/U13 am 22.03.2020. Hier ist über einen Ersatztermin evtl. nach den Osterferien nachzudenken.

Allen eine virusfreie Zeit.

Mit sportlichem Gruß
Michael Ueberschär
NWVV Region Grafschaft Bentheim, Spielwart

12.03.2020 20:27

8. Schulvolleyballturnier 2019

R_BE Regionsnews Bentheim

Am Donnerstag den 07. November 2019 richtete die Region ihr 8. Schulvolleyballturnier.
21. Mannschaftern nahmen an diesem Turnier teil. Leider waren nur 2 Schulen mit dabei.
Die Freiherr-von-Stein Oberschule war mit 20 Mannschaften die teinehmerstärkste Schule.

Das Schulzentrum Lohne war zu ersten mal dabei. Sie konnte auf Anhieb das Turnier gewinnen.

Endstand

PlatzTeam

  1.  Schulzentrum Lohne
  2.  Freiherr-von-Stein Oberschule 17
  3.  Freiherr-von-Stein Oberschule 12
  4.  Freiherr-von-Stein Oberschule 8
  5.  Freiherr-von-Stein Oberschule 16
  6.  Freiherr-von-Stein Oberschule 18
  7.  Freiherr-von-Stein Oberschule 14
  8.  Freiherr-von-Stein Oberschule 1
  9.  Freiherr-von-Stein Oberschule 9
 10. Freiherr-von-Stein Oberschule 5
 11. Freiherr-von-Stein Oberschule 13
 12. Freiherr-von-Stein Oberschule 4
 13. Freiherr-von-Stein Oberschule 10
 14.Freiherr-von-Stein Oberschule 19
 15. Freiherr-von-Stein Oberschule 6
 16. Freiherr-von-Stein Oberschule 20
 17. Freiherr-von-Stein Oberschule 11
 18. Freiherr-von-Stein Oberschule 7
 19. Freiherr-von-Stein Oberschule 15
 20. Freiherr-von-Stein Oberschule 2
 21. Freiherr-von-Stein Oberschule 3

alle Ergebnisse

Schulvolleyballturnier 2019.pdf

Die Mannschaftsfotos gibt es unter: Fotogalerie Schulturnier 2019

08.11.2019 21:45

U12 Kreismeisterschaften

R_BE Regionsnews Bentheim

U12 Kreismeisterschaften in Emlichheim

Der SV Union Lohne I gewinnt die U12 Kreismeisterschaften mit 2:0 (25:15, 25:22) gegen den SV Wietmarschen. Drittplatzierter wurde Emlichheim I. Die ersten drei Mannschaften qualifizieren sich für die Bezirksuntermeisterschaften im November. 

Mannschaften von links: SV Wietmarschen, SV Union Lohne I, SC Union Emlichheim

Wietmarschen grünes Trikot: Merle Schomakers, Mia Urbartsch, Lotta Albers, Antonia Stahs, Mia Lühn, Mailin Overberg

Lohne I rotes Trikot: Anna Alken (Nr.5), Clara ten Brink (Nr.2), Leonie Merschel (Nr.4), es fehlen auf dem Foto Malin Hermes und Linn Sabelhaus.

Emlichheim gelbes Trikot: von links nach rechts, Mia Berends, Miriam Wemmenhove, Emma Tien, Mareen Langius, Kiara Hesselink.

Plazierungen:

1. SV Union Lohne 1

2. SV Wietmarschen

3.SC Union Emlichheim 1

4. SC Union Emlichheim 2

5. SV Union Lohne 3

6. SV Union Lohne 2

7. SV Olympia Uelsen

01.10.2019 13:00

U13 Kreismeisterschaften

R_BE Regionsnews Bentheim

U13 Kreismeisterschaften  

In Wietmarschen wurde am Wochenende um die Jugendkreismeisterschaft der U 13 im Volleyball gekämpft. Nachdem der SC Union Emlichheim I und der SV Union Lohne I beim Überkreuzvergleich ihre Spiele recht eindeutig gewonnen haben, gab es ein spannendes und sehr ausgeglichenes Finale. Bei dem Lohne I am Ende die Nase vorn hatte und sich den Kreismeistertitel holte. In einem ebenfalls sehr engen Spiel um Platz 3 zwischen Wietmarschen II und Lohne II, sicherte sich Lohne II die Qualifizierung für die nächste Runde. 

Die Platzierung im Einzelnen:

SV Union Lohne I

SC Union Emlichheim I

SV Union Lohne II

SV Wietmarschen II

SC Union Emlichheim II

SV Wietmarschen I

 

Auf dem Foto zu sehen sind die 3 Erstplazierten, vorne Lohne I, links hinten  LohneI I und Emlichheim I.

Zur siegreichen Mannschaft von Lohne I gehören: Franka Brüning, Kathrin Greiving, Theresa Hüsken, Tamara Lüttig und Sophia Wessels

01.10.2019 12:59

9. Grafschafter Schulvolleyballturnier

R_BE Jugend und Schule Bentheim

Termin: Donnertag 07.11.2019
Austragungsort: Kreisporthallen in Nordhorn

In diesem Jahr findet am 07.11.2019 die neunte Auflage des Grafschafter Schulvolleyballturniers statt, welches die NWVV-Region Bentheim veranstaltet.

Durch das Turnier soll den Schülerinnen und Schülern der Jahrgänge 5 und 6 das Volleyballspielen nahe gebracht und die Vereine der Grafschaft Bentheim bekannt gemacht werden. Teilnehmen sollen deshalb nicht nur Kinder mit Volleyballerfahrung, sondern vor allem auch Kinder, die einfach nur Spass am Ballsport haben.

Das Turnier soll um 9:00 Uhr in den Hallen des Kreissportzentrums beginnen und spätestens gegen 15:00 Uhr  der mit Siegerehrung beendet werden.

Jeder Schule wird ein Betreuer/eine Betreuerin zugeteilt, der/die den Teams während des Turniers zur Seite steht. Die Betreuung wird von den Schülerinnen und Schülern des Gymnasiums Nordhorn geleistet. Bälle und Schiedsgerichte werden gestellt.

Gespielt wird nach den offiziellen Regeln des DVV:

  • 3 Spielerinnen/Spieler pro Team
  • Feldgröße 6 m x 6 m
  • Netzhöhe 2,10 m
  • Rotation spätestens nach 2 gespielten Aufschlägen

Anmeldeschluss ist der 25.10.2019.
Anmeldungen können Sie per Mail an Herrn Stephan Heetlage, Schulsportwart der NWVV-Region Bentheim, senden:

stephan.heetlage@gymnasium-noh.de

Wichtige Angaben:

  • Schule mit Adresse, Telefonnummer und Email-Adresse
  • Name und Email-Adresse der Begleitperson
  • Mannschaften:
    • Mädchen
    • Mixed
    • Jungen
05.09.2019 21:25

Weitere Artikel finden Sie im Archiv.

Archiv

ArtikelDatum
Meister Grafschaft Bentheim 16.06.201916.06.2019 14:43
Neuer Vorstand der NWVV Region Grafschaft Bentheim 03.04.201903.04.2019 14:37
U12 und U13 Turnier 28.03.201928.03.2019 15:40
Jan Albert Schippers 22.03.201922.03.2019 20:41
Beachvolleyball 2019 in Nordhorn 13.03.201913.03.2019 09:08
7. Schulvolleyballturnier 2018 09.11.201809.11.2018 12:15
Super Cup 2018 Treffen mit Jennifer Geerties 31.10.201831.10.2018 13:03
FC Schüttorf 09 im DVV Pokal-Achtelfinale! 29.10.201829.10.2018 11:35
Volleyball Pokal-Spektakel in Hoogstede. 27.08.201827.08.2018 08:37
VolleyPassion Das DVV Portal 18.08.201818.08.2018 07:34
Jubiläums-Festveranstaltung des Volleyballverbandes 04.06.201804.06.2018 12:56
Schulturnier 2017 19.09.201719.09.2017 14:53
Gelungene Beachsaison 09.09.201709.09.2017 11:44
Regionspokal 2017 Grafschafter Pokal 23.08.201723.08.2017 16:23
Tag des Sports 15.08.201715.08.2017 06:31

Landkreis
Grafschaft Bentheim