Neues aus der NWVV Region Graftschaft Bentheim

Auf- und Abstiegsregelung 2018

R_BE Spielbetrieb Bentheim

Nach der Strukturänderung 2018 sind in der NWVV-Region Grafschaft Bentheim von Kreisklasse bis Bezirksliga jeweils nur eine Staffel vorhanden. Während Bezirksliga und Bezirksklasse schon mit neun Mannschaften durchgeführt wurden, gab es in der Kreisliga noch eine 10er-Staffel.

Für die einzelnen Spielklassen sind zu Auf- und Abstieg nachfolgende Regelungen vorgesehen:

Bezirksliga:

Relegationsspiele zur Landesliga werden durch den NWVV geregelt.

Abstieg:

  • Platz 9 steigt in die Bezirksklasse ab.
  • Platz 8 spielt Relegation gegen Platz 2 der Bezirksklasse.

Bezirksklasse:

  • Der Meister steigt in die Bezirksliga auf.
  • Der Vizemeister spielt die Relegation um Aufstieg.

Abstieg:

  • Platz 9 steigt in die Kreisliga ab.
  • Platz 8 spielt die Relegation gegen Platz 2 der Kreisliga.

Kreisliga:

  • Der Meister steigt in die Bezirksklasse auf.
  • Der Vizemeister spielt die Relegation um Aufstieg.

Abstieg:

  • Plätze 9 und 10 steigen direkt in die Kreisklasse ab.
  • Platz 8 spielt die Relegation gegen Platz 2 der Kreisklasse.

Kreisklasse:

  • Der Meister steigt in die Kreisliga auf.
  • Der Vizemeister spielt die Relegation zur Kreisliga.

Ausrichtung:

  • Die Relegationsspiele sind für den 06./07.04.2019 vorgesehen. Spielbeginn ist am Sa. zwischen14.00 und 16.00 Uhr und am So. zwischen 10.00 und 12.00 Uhr.

  • Die Mannschaft der niedrigeren Spielklasse hat das Ausrichtungsrecht. Hat der Ausrichter am vorgesehenen Termin keine Halle zur Verfügung, wechselt das Heimrecht zum “Verein 2” (höhere Spielklasse).

  • Das Schiedsgericht wird von der Mannschaft Platz 7 der jeweils höheren Spielklasse gestellt.

Anhänge:

Region Bentheim Aufstiegsregelung2018-2019.pdf (162 kB)

veröffentlicht am Samstag, 9. März 2019 um 12:22; erstellt von Ueberschär, Michael
letzte Änderung: 12.03.19 18:07

Regions-Jubiläum